Informationen und Unterlagen zur Krankenhaus-Strukturprüfung

Ihr Krankenhaus möchte eine Strukturprüfung für eine OPS durch den Medizinischen Dienst Bremen beantragen? Auf dieser Seite finden Sie die notwendigen Formulare und nähere Informationen zum Antragsverfahren.

Nach dem am 1. Januar 2020 in Kraft getretenen MDK-Reformgesetz haben zukünftig die Krankenhäuser die Einhaltung von Strukturmerkmalen nach § 275d SGB V durch den Medizinischen Dienst prüfen zu lassen, bevor sie entsprechende Leistungen mit den Kostenträgern abrechnen dürfen. 

Grundlage der zu prüfenden Strukturmerkmale ist der vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) herausgegebene Operations- und Prozedurenschlüssel nach § 301 Absatz 2 SGB V.

Der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) hat für die einheitliche Umsetzung der Strukturprüfungen durch die Medizinischen Dienste gemäß § 283 Absatz 2 Satz 1 Nummer 3 SGB V eine "Richtlinie über die regelmäßige Begutachtungen zur Einhaltung von Strukturmerkmalen von OPS-Kodes nach 275d SGB V (StrOPS-RL)" erstellt, die am 20.05.2021 vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) genehmigt wurde. Die Richtlinie steht Ihnen als Download zur Verfügung.

Damit die Prüfungen zeitgerecht durchgeführt werden können, müssen diese von den Krankenhäusern möglichst frühzeitig beim zuständigen Medizinischen Dienst beantragt werden. Das bedeutet, dass der Medizinische Dienst Bremen die Prüfungen der Krankenhäuser in Bremen und Bremerhaven durchführt.

Wenn Sie einen Antrag zur OPS-Strukturprüfung stellen wollen, finden Sie das entsprechende Antragsformular als Download unter StrOPS-RL Anlage 1. Bitte beachten Sie, dass je Antragsart nur ein Antragsformular zulässig ist und es vier verschiedene Antragsarten gibt:

  • Turnusgemäße Prüfung
  • Wiederholungsprüfung nach Nichterteilung der Bescheinigung
  • Wiederholungsprüfung nach Mitteilung der Nichteinhaltung von Strukturmerkmalen
  • erstmalige oder erneute Beantragung einer Prüfung

Im Jahr 2021 sind OPS-Kodes, die im Jahr 2021 bereits erbracht und abgerechnet wurden, als "Turnusgemäße Prüfung" anzumelden! Der Antrag auf Prüfung der Strukturmerkmale dieser Kodes sollte zunächst bis spätestens 30. Juni 2021 beim Medizinischen Dienst Bremen vorgelegt werden. Wegen des in diesem Jahr sehr kurzen Zeitfensters für die erstmalige Beantragung einer Strukturprüfung wurde mit Zustimmung des Bundesministeriums für Gesundheit die Antragsfrist um sechs Wochen bis zum 15. August 2021 verlängert. Um die Strukturprüfungen dieses ersten Prüfjahres zeitgerecht durchführen zu können, ist es für den Medizinischen Dienst Bremen - trotz der Verlängerung der Antragsfrist - wichtig, dass nicht alle Krankenhäuser die verlängerte Antragsfrist in Anspruch nehmen.

Bis zum 30. September 2021 muss der Antrag auf Prüfung der Strukturmerkmale beim Medizinischen Dienst Bremen vorliegen, wenn ein Krankenhaus den betreffenden OPS.-Kode im Jahr 2021 nicht vereinbart und abgerechnet hat und diesen für das Jahr 2022 erstmals (oder erneut) mit den Krankenkassen vereinbaren möchte.

Schicken Sie das ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular per E-Mail bitte an die auf dem Antrag angegebene Kontakt-Adresse Strops-bremen@md-bremen.org. Eine zusätzliche Beantragung in Papierform ist nicht nötig. 

Falls Sie den Antrag nicht elektronisch versenden können, schicken Sie bitte das ausgefüllte und unterschriebene Formular an: Medizinischer Dienst Bremen, Fachbereich KH-Strukturprüfungen, Falkenstraße 9, 28195 Bremen.

Wichtiger Hinweis

Um die volle Funktionalität der PDF-Formulare nutzen zu können, laden Sie das Formular zunächst herunter und speichern Sie es separat ab. Danach können Sie es im kostenlosen Acrobat Reader öffnen.

Kontakt

Bei Fragen zur Begutachtung der Einhaltung von OPS-Strukturmerkmalen gemäß § 275d Absatz 1 Satz 1 SGB V wenden Sie sich gerne an den

Medizinischen Dienst Bremen
Fachbereich KH-Strukturprüfung
Falkenstraße 9
28195 Bremen

Telefon:0421 1628-145

Fax:0421 1628-117

E-Mail:Strops-bremenmd-bremenorg

Informationen und Downloads